Loading
  • Modellgetriebene Entwicklung (Model-driven engineering, MDEist ein Ansatz zur Softwareentwicklungbei dem Modelle statt Programme die wesentlichen Ausgaben des Entwicklungsprozesses sind.
  •  
  • Die Programme, die auf einer Hardware/Software-Plattform ausgeführt werdenwerden automatisch aus diesen Modellen erzeugt.
  •  
  • Anhänger von MDE argumentierendaß dies die Abstraktionsebene im Softwareengineering anhebt, so dass Entwickler sich nicht länger mit Details von Programmiersprachen oder den Spezifika von Ausführungs-plattformen beschäftigen müssen.
Systemmodellierung

Model-driven engineering

(cc) All material provided on the SE9 website by Ian Sommerville - http://www.softwareengineering-9.com/

Sources

There are currently no sources for this slide.